Navigation
Hauptnavigation
 
Brotkrumennavigation
Zahnbürsten
Inhalt

Informationen zum Thema Mundgeruch (Halitosis)

Was ist Halitosis?

Halitosis ist der medizinische Ausdruck für Mundgeruch. Etwa 25% aller Menschen haben zu bestimmten Tageszeiten deutlichen Mundgeruch, etwa 6% sogar Tag und Nacht. Etwa die Hälfte aller über 60-Jährigen ist betroffen. Sein kompromittierender Einfluss im Privatleben und am Arbeitsplatz ist bekannt. Die Scham und Peinlichkeit darüber zu reden ebenfalls. Erfahrungsgemäßgibt es nur wenige betroffene Menschen, die sich trauen, dieses oft große Problem bei ihrem Zahnarzt anzusprechen. In den meisten Fällen sind aber Erkrankungen der Zähne oder des Zahnfleiswches die Ursache für den schlechten Atem. Eine objektive Messung der den Geruch verursachenden flüchtigen Schwefelverbindungen kann mit einem sogenannten Halimeter vorgenommen werden. 

Wir sind die richtigen Fachleute zur Lösung dieses Problems und werden Ihnen nach gründlicher Untersuchung und Ursachenforschung eine wirksame Therapie empfehlen. In den letzten Jahren hat die Forschung große Fortschritte gemacht, so dass wir wissen, dass schlechter Atem heute kein unabwendbares Schicksal mehr ist. Mundgeruch kann heute in sehr vielen Fällen effektiv und erfolgreich behandelt werden. Mit Frau Judith Falkenberg und Frau Stojanka Goseva haben wir zwei auf diesem Gebiet spezialisierte Mitarbeiterinnen, die Ihnen jederzeit eine professionelle Mundgeruchs-Sprechstunde anbieten können.

Um Ihnen den ersten Schritt leicht zu machen, können Sie Ihre Fragen zu diesem Thema an praxis@prophylaxepraxis-berlin.de senden. Frau Goseva und Frau Falkenberg werden Ihnen diskret und zeitnah antworten